Logo

RFCA

Wir haben eine neue Figuren-Konzeptzeichnung für euch! In unserer aktuellen 24. Podcast-Ausgabe stellten wir euch in der Rickipedia das Volk der Feyraner vor. Hier einige grundsätzliche Informationen zu dieser Spezies:

Die Feyraner stammen vom Planeten Feyra, gelegen im gleichnamigen System, in der Nähe von Kepler-90, gut 2.500 Lichtjahre vom Sol-System entfernt. Aufgrund ihres buntgestreiften Fells, den geschlitzten Pupillen und spitzen Ohren und nicht zuletzt ihren krallenbewehrten Händen werden die Feyraner von terranischen Zeitgenossen gern als „katzenartig“ bezeichnet.

Feyraner Version FB und HP(Für eine größere Ansicht des Artworks, klickt einfach auf das Bild.)

Tatsächlich haben sie sich aus quasi-felinen Raubtieren entwickelt, die vor circa drei Millionen Jahren die ausgedehnten Savannen ihrer Heimatwelt durchstreiften. Auch heute noch verfügen die Feyraner über stark ausgeprägte Sinne. So können sie auch und besonders in Dämmerlicht auf kilometerweite Entfernungen noch scharf sehen und ihr Gehör erfasst einen Frequenzbereich von bis zu 70.000 Hertz, was die Leistung menschlicher Ohren um mehr als das Dreifache übertrifft.

Alle weiteren Informationen gibt es in der Rickipedia (Podcast #24)!
Unser Illustrator Colin M. Winkler hat in diesem neuen Artwork einen männlichen Feyraner für euch festgehalten.

CA-FeyranerHP(Für eine größere Ansicht des Artworks, klickt einfach auf das Bild.)